Teure Pflegelücke am besten privat schließen 

Erstklassige Pflege im Alter kostet viel Geld, oft mehrere tausend Euro im Monat. Die gesetzliche Pflegepflichtversicherung übernimmt davon nur einen Teil, im Ernstfall müssen Sie kräftig aus eigener Tasche zuzahlen. Diese Versorgungslücke lässt sich mit…
Mehr lesen

Woran Sie gute Anlageberatung erkennen   

Nicht jeder Geldanleger fühlt sich in seiner Bankfiliale am Heimatort optimal beraten. Denn dort werden oft vorgefertigte Lösungen aus der Schublade empfohlen, die nicht optimal zum persönlichen Bedarf passen und unnötig hohe Kosten verursachen. Doch…
Mehr lesen

Motorradfahren am besten mit Unfallpolice     

Motorradfahrer schützen sich gegen schwere Unfallfolgen am besten in Eigenregie, denn die gesetzliche Unfallversicherung kommt für Freizeitunfälle nicht auf. Umsichtige Biker schließen rechtzeitig eine private Unfallversicherung ab und sichern sich erstklassigen Risikoschutz zum günstigen Preis….
Mehr lesen

Solarstromanlage versichern: So geht´s

Trotz sinkender Vergütung: Deutschlands Hausbesitzer erzeugen immer mehr Solarstrom, denn die Technologie wird immer günstiger. Kleinere Solarstromanlagen sind oft schon in der Gebäudeversicherung gegen Feuer, Sturm und Blitzschlag abgesichert. Für größere Anlagen empfiehlt sich ein…
Mehr lesen

Neues Fahrrad? Jetzt Hausratschutz prüfen

300.000 Fahrräder werden jährlich als gestohlen gemeldet. Die Dunkelziffer liegt noch viel höher, denn viele Bestohlene sparen sich den Weg zur Polizei, weil ohnehin kaum ein Fall aufgeklärt wird. Wer sich ein neues Rad zulegt…
Mehr lesen

Kfz-Versicherung: Kleinschäden besser selbst zahlen?

Kfz-Versicherung: Kleinschäden besser selbst zahlen? Blechschäden sind ärgerlich – vor allem, wenn man als Verursacher im Schadenfreiheitsrabatt zurückgestuft wird und der Kfz-Versicherungsbeitrag kräftig steigt. Schon ein einziger Versicherungsfall kostet Sie oft einen Großteil des Rabatts….
Mehr lesen

Versicherungsschutz im Ruhestand anpassen

Wer in Ruhestand geht, spart bares Geld, wenn er seinen Versicherungsschutz entsprechend anpasst. Beispiel: Fährt man nicht mehr täglich mit dem Auto zur Arbeit, sollte man den Kfz-Versicherer über die geringere Jahresfahrleistung informieren, denn in…
Mehr lesen

Staat fördert private Pflegevorsorge

Fast drei Million Deutsche sind zurzeit auf Pflege angewiesen. Die Qualität der Betreuung hängt natürlich davon ab, wie viel man dafür zahlen kann. Wer finanziell auf der sicheren Seite sein will, sorgt am besten mit…
Mehr lesen

Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Einzelheiten zur Nutzung von Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Information nach §11 Versicherungsvermittlungsverordnung – VersVermV zum Download als PDF
Persönliche Beratung gewünscht?
Ich wünsche eine persönliche Beratung und möchte Kontakt mit einem Berater aufnehmen.

Beraten lassen
Ich verzichte auf eine persönliche Beratung und möchte mit dem Besuch der Seite fortfahren.


Fortsetzen
Gemäß neuer gesetzlicher Vorgaben (Insurance Distribution Direktive - IDD) zu Fernabsatzverträgen, sind wir dazu verpflichtet an dieser Stelle auf unsere Beratungspflicht hinzuweisen.